Start-ups aufgepasst: innovative Geschäftsideen auf dem Sprung zur Marke können sich jetzt für die Frankfurter Sprungfeder bewerben. Auf der Marken Gala am 26. Oktober wird diese bereits zum fünften Mal verliehen. Auch groundr Initiator und Vereinsvorstand Jens Klemann ist dieses Jahr als Jurymitglied vertreten.

Das Format ist simpel: insgesamt sechs ausgewählte Start-ups können am 30. September ihre Geschäftsidee bei einem öffentlichen Termin pitchen, um sich für den Marketing-Award zu bewerben. Eine Anmeldung ist bis zum 13. September unter diesem Link erforderlich. Dafür muss der kurze Fragebogen einfach ausgefüllt werden und zusammen mit einem kurzen Vorstellungsvideo oder einem Pitch Deck eingereicht werden.

Zu gewinnen gibt es, neben der öffentlichen Auszeichnung vor zahlreichen, hochkarätigen Marketingexperten auf der Marken Gala, ein attraktives Förderpaket mit einem Gesamtwert von über 40.000€. Mit enthalten sind hierbei unter anderem Coachings von P&G, accenture, EY und Philip Holzer, ein Mediapaket der Media Frankfurt GmbH für Flughafenwerbung und eine dreijährige Mitgliedschaft im Marketing Club Frankfurt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Allgemein

Erstes Gründertreffen 2020 im groundr Zentrum

Am Mittwoch, den 5. Februar, fand das erste Gründertreffen 2020 des Existenzgründer Netzwerks Hochtaunus im groundr Zentrum in Bad Homburg statt. In geselliger Atmosphäre versammelten sich dort insgesamt 50 Gründer, Gründungsinteressierte, sowie Unternehmer zum Austausch Weiterlesen …

Allgemein

Schwebender Schreibtisch NOLEX im Vorverkauf

Freiraum auf Knopfdruck – das ist es, was Floating Office so besonders macht. Das Start-up, welches bereits im April dieses Jahres bei unserem groundr Speeddating-Event teilgenommen hatte, entwarf einen Steh-Sitz-Schreibtisch namens NOLEX, der mit einer Weiterlesen …

Allgemein

Pitch Night Kandidat Timur Sirman gewinnt mit seinem Start-up MagnoTherm Solutions den Hessischen Gründerpreis

Insgesamt 151 Start-ups bewarben sich um den Hessischen Gründerpreis, welcher dieses Jahr zum 17. Mal in den Kategorien „Gesellschaftliche Wirkung“, „Innovative Geschäftsidee“, „Zukunftsfähige Nachfolge“, sowie „Gründung aus der Hochschule“ verliehen wurde. Letztere Kategorie konnte Timur Weiterlesen …