Die Idee steht, die Gründung in Planung, die Motivation auf dem Höhepunkt. Endlich der eigene Chef sein. Für viele ist die Gründung des eigenen Unternehmens ein Traum.
Es gibt keine Zweifel, dass die Selbstständigkeit viele Vorteile mit sich bringt. Es laueren jedoch auch allerhand Gefahren.

Die Blogger von „Basic Thinking“ hat sich in einem Blogeintrag die Mühe gemacht und 10 Fehler bei der Gründung gesammelt.

Nummer 1 ist ein wichtiger Punkt: Mangelhafte Vorbereitung

Eine überhastete und unvorbereitete Gründung kann schwerwiegenden Folgen haben. Ob Ungenauigkeit beim Aufsetzen von Verträgen oder unzureichende Finanzplanung. All dies sind vermeidbare Fehler, die mit genügend Planung vermieden werden können.

Fehler 10+1, der aus unserer Sicht auf der Liste fehlt: Mangelnde Ausdauer. Eine Gründung ist kein Zuckerschlecken, ohne Ausdauern und Zielstrebigkeit wird das eigene Unternehmen nicht zum gewünschten Erfolg führen.

Und denkt immer daran: Habt ihr einen Fehler begangen, korrigiert diesen und lernt daraus!
Die ganze Liste könnt ihr hier lesen: Click!

Beitragsbild: Designed by jcomp / Freepik

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Allgemein

Erstes Gründertreffen 2020 im groundr Zentrum

Am Mittwoch, den 5. Februar, fand das erste Gründertreffen 2020 des Existenzgründer Netzwerks Hochtaunus im groundr Zentrum in Bad Homburg statt. In geselliger Atmosphäre versammelten sich dort insgesamt 50 Gründer, Gründungsinteressierte, sowie Unternehmer zum Austausch Weiterlesen …

Allgemein

Schwebender Schreibtisch NOLEX im Vorverkauf

Freiraum auf Knopfdruck – das ist es, was Floating Office so besonders macht. Das Start-up, welches bereits im April dieses Jahres bei unserem groundr Speeddating-Event teilgenommen hatte, entwarf einen Steh-Sitz-Schreibtisch namens NOLEX, der mit einer Weiterlesen …

Allgemein

Pitch Night Kandidat Timur Sirman gewinnt mit seinem Start-up MagnoTherm Solutions den Hessischen Gründerpreis

Insgesamt 151 Start-ups bewarben sich um den Hessischen Gründerpreis, welcher dieses Jahr zum 17. Mal in den Kategorien „Gesellschaftliche Wirkung“, „Innovative Geschäftsidee“, „Zukunftsfähige Nachfolge“, sowie „Gründung aus der Hochschule“ verliehen wurde. Letztere Kategorie konnte Timur Weiterlesen …