Insgesamt 151 Start-ups bewarben sich um den Hessischen Gründerpreis, welcher dieses Jahr zum 17. Mal in den Kategorien „Gesellschaftliche Wirkung“, „Innovative Geschäftsidee“, „Zukunftsfähige Nachfolge“, sowie „Gründung aus der Hochschule“ verliehen wurde. Letztere Kategorie konnte Timur Sirman mit MagnoTherm Solutions, zusammen mit seinem Team, für sich entscheiden.

Die drei Gründer der Technischen Universität Darmstadt entwickelten eine vielversprechende und innovative Kühltechnik, die den Markt revolutionieren könnte. Da die Kühlaggregate von MagnoTherm Solutions besonders umweltfreundlich und nachhaltig sind, sah die Jury des Hessischen Gründerpreises großes Potenzial. Insgesamt verbrauchen sie 40% weniger Energie und benötigen keine schädlichen Kühlgase. Auch die Temperatur lässt sich individuell an die Wünsche des Kunden anpassen.

Insbesondere für das Kühlen von Servern, Klimaanlangen in größeren Gebäuden und den Einzelhandel sei die Entwicklung von MagnoTherm Solutions interessant, so Sirman. Ein fertiges Produkt gibt es allerdings noch nicht, ein Prototyp sei allerdings in Arbeit und soll in ungefähr einem halben Jahr fertig sein.

Timur Sirman mit MagnoTherm Solutions auf der groundr Pitch Night Vol. 2.0

Der Hessische Gründerpreis ist nicht finanziell dotiert, die Gewinner erhalten hauptsächlich öffentliche Aufmerksamkeit. Bewerben können sich alle Start-ups, die ihren Hauptsitz in Hessen haben und nicht vor mehr als fünf Jahren gegründet wurden. Die Jury filterte aus allen Bewerbern insgesamt 12 Start-ups pro Kategorie heraus, welche dann mit einer kurzen Präsentation um den Einzug ins Finale bewerben konnten. Ein Viertel von ihnen durfte dann um den Sieg kämpfen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Allgemein

Erstes Gründertreffen 2020 im groundr Zentrum

Am Mittwoch, den 5. Februar, fand das erste Gründertreffen 2020 des Existenzgründer Netzwerks Hochtaunus im groundr Zentrum in Bad Homburg statt. In geselliger Atmosphäre versammelten sich dort insgesamt 50 Gründer, Gründungsinteressierte, sowie Unternehmer zum Austausch Weiterlesen …

Allgemein

Schwebender Schreibtisch NOLEX im Vorverkauf

Freiraum auf Knopfdruck – das ist es, was Floating Office so besonders macht. Das Start-up, welches bereits im April dieses Jahres bei unserem groundr Speeddating-Event teilgenommen hatte, entwarf einen Steh-Sitz-Schreibtisch namens NOLEX, der mit einer Weiterlesen …

Allgemein

Preisverleihung auf der Frankfurter Marken Gala – Auszeichnung für braceless

Am 30. September pitchten sechs Start-ups um den wichtigsten deutschen Marketing Nachwuchspreis: Die Frankfurter Sprungfeder. Das im Bad Homburger groundr Zentrum im Kurhaus ansässige Start-up braceless konnte das spannende Rennen für sich entscheiden und gewann Weiterlesen …